Dienstag, 24. Juni 2014

Ganz schlicht...

... wollte die Dame das Hängerchen haben. Ich hätte ja noch was drauf gestickt aber nö die Dame wollte nicht! Aus einer Bluse meiner Schwester ist dieses Hängerchen entstanden. Als Vorlage habe ich ein Oberteil von der jungen Dame genommen was so ähnlich geschnitten ist. Drauf gelegt, ausgeschnitten und drauf los genäht.Das was eigentlich vorne von der Bluse war habe ich bei dem Hängerchen als Hinterteil verwendet. Das ist quasi die original Knopfleiste. Oben in den Ausschnitt habe ich noch einen Gummi reingezogen. Wenn eine Schneiderin sich dieses Teil genau anschauen würde, würde sie wahrscheinlich die Hände über den Kopf zusammen schlagen. Aber da ich nicht so gut bin im nähen ohne Schnittmuster bin ich ganz zufrieden. Man muss ja nicht soo genau hinschauen ;-)

Aber wer hat sich denn da einfach ins Bild gedrängt ??? Das ist doch Pepe der alte Hase!(Freebook Farbenmix) Den habe ich vor ca. drei Jahren genäht und der wurde mal wieder herausgekramt :-)

Hier wird er noch liebevoll gedrückt...

... dann einfach in Nachbars Blumentopf gesteckt...

... und dann wurde er einfach fast gegrillt (hatten gerade nichts anderes da ;-) )...

... aber er hat dann doch nochmal Glück gehabt und durfte gemütlich in der Sonne weiter grillen ;-)


Entschuldigt den langen Post und die Bilderflut. Ich war im Wahn :-) Ich wünsche Euch allen einen schönen creadienstag und bedanke mich für die lieben Kommentare der letzten Posts!
GlG Sandra

Kommentare:

  1. Ganz schlicht - aber superschön!!! Ich finde, das Hängerchen ist Dir voll gut gelungen! Ich kann auch nicht gut ohne Schnittmuster nähen... Tja, und je älter sie werden, desto weniger dürfen wir halt tüddeln. Ist bei uns ja auch schon ähnlich, da wird schon sehr genau geguckt, was drauf darf! Manchmal darf ich aber noch, und für die Kleine ja sowieso :-)
    GLG, Bea

    AntwortenLöschen
  2. ich lach mich gerade schlapp - deine Fotoserie ist ja der Knaller!!! Genau so was hab ich jetzt gebraucht, um einigermaßen gut in den Tag zu starten :-) - mein Morgen war schon wieder "ohne Worte...."
    Dein Hängerchen sieht toll aus, sei mal nicht so selbstkritisch *drückdich*
    lg
    Cathrin

    AntwortenLöschen
  3. aber da gibt´s doch nix zu entschuldigen *lach*
    wie gut, wir durften das Happy End von HappyHasi noch erleben! ;O)
    und! das Kleidchen - wünderhübsch ♥
    viele Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra,

    was ein wundersüßer Wahn, der Dich da befallen hat und ganz ehrlich, der Stoff ist so schön, da muss nichts rauf. Ein süßes Sommerhängerchen ist da entstanden und der Hase ist zum Knutschen süß.

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  5. Auch ohne Stickereien sieht das Teilchen toll aus!
    Und der Hase ist megasüß!
    LG
    Svetlana

    AntwortenLöschen
  6. Ein super schönes Hängerchen - hat schon was ohne was drauf :-)!!! Wunderschöne Bilder habt ihr gemacht, mit Hase Pepe... tolle Geschichte, und süßer Hase!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Fotoreihe, ich musste schmunzeln, als der Hase auf dem Grill landete :D

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Da hast du der jungen Dame ja wieder was tolles gezaubert!!! Steht ihr super!!! Haaaaach....bei mir dürfte eine Schneiderin so manches Mal auch nicht schauen!!! Eeeeegal!! grins
    Guuut, dass der Hase nicht gegrillt wurde!!!! Der ist doch so viel schöner... :0)
    Ganz liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Toll geworden. Schöner Stoff.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sandra,

    wie süss ist das denn,hach...so goldige Bilder von deiner Maus.Das Hängerchen ist ganz toll geworden und den Knuddelhasen könnte ich auch gerade drücken,smile.

    Liebste Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare, vielen Dank