Dienstag, 9. September 2014

Änni

Darf ich vorstellen ? Das ist Änni :-) Änni wohnt jetzt bei uns. Und da Änni ein freches Früchtchen ist, ist sie in einem Erdbeerungerbüxchen geboren ;-) Aber wenn ich so überlege ist sie eigentlich gar nicht frech. Sie ist sehr ruhig, macht keinen Unsinn (zumindest bekomme ich es nicht mit) und Wiederworte gibt sie auch nicht. Alles Eigenschaften die ich sehr an unseren neuen Mitbewohnerin schätze ;-) Da könnte sich eine andere kleine oder eher gesagt große Mitbewohnerin mal eine Scheibe von abschneiden ;-)

Hier kurz nach der Geburt ;-)

Und da Änni ein modernes Mädchen ist trägt sie natürlich Jeansmini mit rosa Blüschen und Schuhe mit Blümchen drauf
Und hier bei ihrer Lieblingsbeschäftigung, einfach nur rumhängen (was für ein Leben)
Und jetzt schicke ich Änni zum creadienstag und wünsche allen eine schöne Woche!
GlG Sandra

Ebook: Revoluzzza

Kommentare:

  1. Voll niedlich! Und frech sieht sie gar nicht aus ...
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra,

    Eure neue Mitbewohnerin ist ja wirklich eine Zuckersüße. Hach uns so niedliche Klamöttchen und ganz brav noch dazu ... hach was will man mehr und das allerbeste, Du kannst jetzt noch einmal in ganz Mini nähen.

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  3. Die ist ja richtig süß und zauberhaft. LG Alex

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh...Sandra...dieses Püppchen ist total toll!!! Ich bin begeistert... :0)
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Och wie süss ist die denn!? Und die Klamotten erst! Ganz schön ist die geworden. Ich bewundere ja jeden der so nähen kann!
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  6. Sehr süß! Einfach zauberhaft!
    LG
    Svetlana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sandra,
    Änni ist total süß und sieht gar nicht frech aus! Aber chic, mit ihren coolen Klamotten! Die dürfte hier auch einziehen! <3
    LG, Bea

    AntwortenLöschen
  8. Ist die süüüß!!!
    Die dürfte hier auch sofort einziehen (und rumhängen...)
    Ganz liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare, vielen Dank